Der Brief

Ich frage mich wie du dich jetzt wohl fühlst,wie es dir geht.

Nachgedacht habe ich -Zeit hatte ich dazu ja genug.Auch über das Wort Liebe.

Liebe bedeutet den anderen immer zu jeder Stunde zu lieben auch dann wenn er Fehler macht und sich nicht umzudrehen ,wegzudrehen und nur weil man eine andere Meinung hat zu sagen: "Du gehörst nicht hierher ..DU hast mit all dem nichts zu tun"Es gibt dafür keine Ausrede und auch nicht die Entschuldigung : Situationabhängig...

Liebe ist wenn derjenige IMMER zu einem steht und nicht nur dann wenn er es für nötig befindet.Das ist keine Liebe und das solltest gerade DU wissen.Ich habe mit alldem was deine Welt angeht nichts(mehr )zu tun das habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden.Nur solltest DU von nun an wissen ,das LIEBE nur noch in seiner GANZHEIT existieren kann.Kein Teilen,keine Halbheiten.

Ich werde nie vergessen mich zu erinnern und zu meinem einst dir gegebenem Wort stehe ich nach wie vor.Ich bin da nach wie vor aber ich werde keine Kompromisse machen und ich werde auch einfach aufhören DEINE Probleme zu lösen .Denn wie du selber sagtest habe ich damit nichts zu tun .Ich werde mich jetzt meiner Welt widmen in die ich auch gehöre aber ich möchte auch das der Teil mit mir geht mit dem ich meine Welt bunt male,der Teil der mein Leben ausfüllt,der Teil der mich morgens anlacht wenn ich erwache,sich mit mir freut ...die Kleinen sind ein Teil davon du kannst immer ein Teil davon sein - ich werde nichts weiter tun als hier sein und einfach leben ..

Du bist der Wind der sich

 drehen muss ...und ich werde aufhören ein Teil sein zu wollen von etwas das für mich unerreichbar ist.

Vielleicht findet uns der Wind eins Tages dann ist er willkommen oder er zieht davon über das Land in die Welt aus der er einst kam.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!