Hier findet Ihr Gedichte..

Vielleicht findet Ihr das eine oder andere dabei das euch gefällt...

 

Leben für das Leben...

Manchmal da bin ich unendlich müde,

und wünsche mir zu schlafen tief und lange,

so labge das mich all die Einsamkeit und

der Kummer mich einfach nicht mehr erreichen kann.

Aber dann schauen mich die Augen meiner Kinder an

und ich weiss ,

Ich werde leben für das Leben

© by Anja Röckrath

 

Spinnenfreunde

Sie lachen mit Dir ,

sie reden mit Dir,

Sie tun schön mit Dir ,

Dann forschen sie und schnappen zu ...

wie die Spinne die bis zuletzt in ihrem Netz

ihr Futter eingesponnen hat bis es wehrlos ist

dann schlagen sie zu verdrehen alles bis zur

Unkenntlichkeit -jedes  Wort

Jeden Gedanken...

bis nichts mehr überbleibt von dem was

man gesagt hat und zurück bleibt man wie das Opfer

einer Spinne ..leer nur noch die Hülle

nicht mal mehr meine Gedanken sind meine-ausgetauscht

durch ihre eigene Version

Doch einen Unterschied gibt es die Spinne

macht all das um zu überleben

sie tun es aus ....

Ja warum eigentlich ?

Wenn wir das wüssten dann gäbe es auf dieser

Welt sehr viel weniger

Spinnenfreunde

© by Anja Röckrath

Weil ich Dich so liebe...

Bin ich bereit alles zu ertragen was immer Du mir antust,

weil ich Dich so liebe bin ich bereit jedes Wort was mir weh tut

hinunterzuschlucken und mich mit demWissen zu trösten

das Du mich ja im Grunde liebst.

Weil ich Dich so liebe würde ich barfuss durch die Hölle gehen,

nackt durch die Antarktis  laufen..

Ich weiss ich würde sterben und es nicht überleben ,

aber ich würde wissen das Du lebst...

Verstehst Du denn nicht das ich nur mit Dir zusammen sein möchte?

Das ich Dich liebe ?

Du hast die Macht mir weh zu tun wenn Dir danach ist,

die Macht mir meine Seele zu rauben und mein Herz zu zerstören..

Denn ohne Dich bin ich nichts -Du bist ein Teil von mir geworden,

weil ich Dich liebe würde ich wirklich alles tun damit Du lächelst

und glücklich bist ,

wenn das bedeutet das ich gehn muss dann werde auch das tun

alles was ich mir wünsche ist das Du glücklich bist...

weil ich Dich so liebe.

© by Anja Röckrath

 

Von Liebe träumen...

Manchmal wenn ich aus dem Fenster schaue und den Blättern beim Tanz

mit dem Wind zusehe...

Wenn ich sehe wie draussen die Lichtern hinter den vielen Fenstern

angehen und  ich hier sitze in meine Decke gerollt auf meiner Couch..

Vor meinen Kerzen und bei leiser Musik..dann ertappe ich mich dabei,

wie ich von Liebe träume.....

Meist wird es später und später und die Kerze brennt aus..es wird spät

ich erwache im Dunkeln allein mit mir ,frierend und wünsche mir nichts

als einen Arm der mich hält..Eine Schulter auf die ich meinen Kopf legen

kann...

Aber bis es irgendwann soweit ist werde ich wohl nur von Liebe träumen..

 

Risiko

Risiken machen Angst,

geben einem das Gefühl

auf einem schmalen Balken zu balancieren

aber manchmal lohnen sie sich auch..

Wer lacht riskiert lächerlich zu wirken

Wer weint riskiert sentimental zu erscheinen

Wer sich einem anderen nähert-riskiert verwickelt zu werden

Wer Gefühle zeigt ,riskiert sein wahres Selbst zu enthüllen,

Wer seine Ideeln und Träume vor die Menge bringt,

riskiert den Verlust ,

Wer liebt riskiert nicht zurückgeliebt zu werden,

wer lebt -riskiert den Tod,

Wer versucht riskiert zu versagen,

Aber das Risiko muss eingegangen werden,

denn die grösste Gefahr im  Leben ist nichts zu riskieren

der Mensch der nichts riskiert,ist nichts und tut nichts...

Er vermeidet vielleicht Trauer und Leiden aber er kann ganz einfach nicht lernen-fühlen,an sich wachsen lieben und leben.

In den Fesseln seiner Gewissheit,

ist er ein Sklave und hat die Freiheit aufgegeben,

Nur ein Mensch der riskiert ,

ist wirklich frei !

Freunde....

Freunde sind wie Sterne,

Du kannst sie nicht immer

sehen....

aber sie sind immer da....

Du bist ....

Du bist immer bei mir

und ich kann dich immer fühlen..

Du bist ein Teil von mir..

So wie ich ein Teil von dir bin..

Du bist der Teil nach dem ich mich immer gesehnt habe

der Teil nach dem ich immer gesucht habe

der andere fehlende Teil meiner Selbst.

Ich liebe dich heute und für den Rest meines Lebens..








Lebensweg

Den Startpunkt meines Lebens

habe ich nicht bestimmen können.

Und für die ersten Schritte

auf meinem Weg

brauchte ich die Hand,

die mich führte.

 

Bis ich mir meine eigenen

Ziele stecken konnte.

Und weil ich sie aus eigener

Kraft erreichen wollte,

schlug ich auf manche Hand,

die sich mir hilfreich bot.

 

Heute reiche ich selber meine Hand,

bis man mir draufschlagen wird.

Und ich denke an die Zeit,

wo ich dankbar sein werde

für die Hand, die mich

das letzte Stück des Weges geleitet  -

und hoffe, dass es sie geben wird.

( J. Weber )

 


Traurige Tage

Es gibt Tage an denen ich mich frage,was

ich eigentlich bin oder wo ich hingehöre,

ich scheine alles falsch zu machen

die falschen Worte zu wählen und Dinge die am

Tag zuvor noch wundervoll waren

Dinge die ich richtig gemacht habe zählen plötzlich nicht mehr

hart treffen mich deine Worte -ich verstehe das Warum nicht

bin ichmir doch keiner Schuld bewusst...

ich liebe dich doch genauso sehr wie gestern

bin ich denn anders als sonst?

Was mache ich falsch?

ich weiss es nicht nur das ich dich liebe und das ich hoffe

das es morgen wieder sein wird wie sonst...

 

Verständnis...

"Meine Kids - ich kann sie nicht alleine lassen,
sie brauchen mich"

Ich zeige Verständnis

"Wen ich es tun würde - Ich wäre nicht mehr derselbe
den Du kennen und lieben gelernt hast"

Ich zeige Verständnis

"Es geht heute leider nicht, dass wir uns sehen,
aber ich denke trotzdem nur an dich"

Ich zeige Verständnis

"Du wirst sehen, eines Tages wird Dir
jemand begegnen, der noch besser zu dir passt"

Verständnis?
Nein, mir reicht es!


 

 


 

 

Alles oder nicht oder noch weniger?

ich teile dich mit ihr mehr kannst du mir nicht geben

als diesen Teil von dir...

Doch was heisst eigentlich teilen?

ich dachte immer halbieren heisst teilen-

doch du belehrst mich eines besseren

Teilen heisst : Alles für sie und nur ein kleiner Bruchteil für mich

Dieser kleine Bruchteil von dir nennt sich Liebe,Gefühle,Vertrauen und Verlangen..

doch ist dieser Bruchteil nicht eigentlich grösser als der ganze riesig scheinende Rest?

Und trotzdem fragt eine leise Stimme ständig tief in mir:

Ist dieser Bruchteil wirklich besser als nichts?

 

Liebst du genug?

Weisst du ob du sie liebst?

spürst du jeden Tag,

diese unfassbare Einsamkeit und

fühlst du immerzu

diese unerklärliche Traurigkeit?

bist du von Sehnsucht,

im Innersten ganz zerfressen

und kannst du egal was du tust

die eine nicht vergessen?

richtet sich all

dein Denken auf sie?

und weisst du -du willst sie nie verlieren,nie?

Möchtest du am liebsten

jede Minute bei ihr verweilen

und willst alles was du erlebst

nur noch mit ihr teilen?

siehst du in ihren Augen

wenn sie Freude nur lügt`

und spürst du an ihrer Seite

das sie dich über alles liebt?

Kannst du sagen

das sie wirklich glücklich ist

oder ob ihr tief im Herzen

alles weh tut wenn du bei ihr bist?

Hast du den Mut für sie zu kämpfen?

und alles hinter dir zu lassen?

nur um nicht noch länger

von ihr getrennt sein zu müssen?

Bist du bereit alles aufzugeben

nur um mit ihr dein Leben zu leben?

Hast du keine Angst mehr

vor dem was die Zukunft dir gibt?

Nur weil du weisst

das sie dich liebt?

Fühlst du

das du nicht vollständig bist

wenn sie nicht

in deiner Nähe ist?

Ist sie für dich

wie das lebensnotwendige Licht

oder weisst du doch tief in dir

du liebst sie nicht???

 





Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!